LiteraTour Nord 2020/2021

Oldenburg | Bremen | Lübeck | Rostock | Lüneburg | Hannover | Osnabrück

Von Oktober 2020 bis Januar 2021 lasen Roman Ehrlich, Anne Weber, Iris Wolff, Leif Randt, Anna Katharina Hahn und Olga Grjasnowa im Rahmen der 29. LiteraTour Nord. Die geplanten Lesereisen konnten größtenteils nicht stattfinden. Stattdessen entstanden mit allen Teilnehmer*innen Lesungsvideos, die noch bis zum 29.04.21 hier abrufbar sind.

Neben den Städten Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock. Lüneburg und Hannover ist seit diesem Jahr auch Osnabrück im Kreis der mitveranstaltenden Orte vertreten. Die Veranstalter und die VGH Stiftung als Förderin des Projektes freuen sich, dass die LiteraTour Nord ihr räumliches Spektrum somit ins südwestliche Niedersachsen erweitert.

Preis der LiteraTour Nord 2021 für Iris Wolff

Doppel-Preisverleihung an Ulrike Draesner und Iris Wolff am 8. Juli

Den mit 15.000 Euro dotierten Preis der LiteraTour Nord 2021 erhält die in Freiburg im Breisgau lebende freie Schriftstellerin Iris Wolff.

Neben Iris Wolff lasen Roman Ehrlich, Anne Weber, Leif Randt, Anna Katharina Hahn und Olga Grjasnowa – aufgrund der Covid19-Pandemie beinahe ausschließlich ohne Publikum. Wir danken allen Teilnehmer*innen für ihre Bereitschaft, sich auf die besonderen Umstände einzustellen!

Bei der Preisverleihung am Donnerstag, den 8. Juli 2021, nehmen die Autorinnen Ulrike Draesner (Preisträgerin 2020) und Iris Wolff (2021) ihre Auszeichnungen in Hannover gemeinsam entgegen. Über die Möglichkeiten zur Teilnahme an der Veranstaltung informieren wir rechtzeitig. Eine Livestream-Übertragung ist geplant.

Lesereise 2020/21

Alle Informationen zu den Autorinnen und Autoren, zu ihren Büchern sowie zu den Leseterminen. Unsere kalendarische Programmübersicht bietet Ihnen alle Termine auf einen Blick.

Annette, ein Heldinnenepos

Die Unschärfe der Welt

Allegro Pastell

Aus und davon

Der verlorene Sohn