LiteraTour Nord

Bücher in Bewegung setzen

Auf die LiteraTour Nord gehen jeden Winter von Oktober bis Januar sechs Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur und lesen aus ihren Neuerscheinungen in Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg, Hannover und Osnabrück. Die Lesungen finden in den örtlichen Literaturhäusern und Buchhandlungen statt, moderiert von Professor*innen, die jeweils ein die Tour begleitendes Seminar an ihren Hochschulen anbieten.

Die Autorinnen und Autoren bewerben sich mit ihrer Teilnahme auch um den Preis der LiteraTour Nord, der jährlich von der VGH Stiftung ausgelobt wird und mit 15.000 Euro dotiert ist. Die Jury besteht aus den Veranstaltern und Moderatoren und dem Publikum. Die Publikumsstimme wird an jedem der Veranstaltungsorte per Stimmkarte ermittelt. Voraussetzung zur Stimmabgabe ist, dass man alle sechs Veranstaltungen der aktuellen LiteraTour Nord gesehen hat.

Neu: Lesungen der LiteraTour Nord als Videos – zum Nachschauen und Abstimmen

In der Saison 2020/21 wird eine Lesung pro Autor*in gefilmt. Einige Tage später wird das Video zur Veranstaltung online gestellt und ist jeweils bis zum Ende der Tour hier abrufbar. Im Verlauf des Videos wird mehrmals für je ein paar Sekunden ein Codewort eingeblendet. Dieses ersetzt auf der Teilnahmekarte zur Publikumsabstimmung den Stempel des örtlichen Veranstalters. Die Teilnahmekarten erhalten Sie bei den mitveranstaltenden Institutionen.

Veröffentlichungsdaten der Videos:

Roman Ehrlich: 05.11.2020

Anne Weber: 18.11.2020

Iris Wolff: 29.11.2020

Leif Randt: 17.12.2020

Anna Katharina Hahn: 19.01.2021

Olga Grjasnowa: 29.01.2021

Die Teilnehmer*innen der LiteraTour Nord 2020/21

Von Oktober 2020 bis Januar 2021 gehen Roman Ehrlich, Anne Weber, Iris Wolff, Leif Randt, Anna Katharina Hahn und Olga Grjasnowa mit der LiteraTour Nord auf Lesereise durch Norddeutschland.

Neben den Städten Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock. Lüneburg und Hannover machen die Autorinnen und Autoren ab diesem Jahr auch in Osnabrück Station. Die Veranstalter und die VGH Stiftung als Förderin des Projektes freuen sich, dass die LiteraTour Nord ihr räumliches Spektrum somit ins südwestliche Niedersachsen erweitert.

Wir sind gespannt auf die LiteraTour Nord 2020/21 und viele Stunden guter Literatur – in diesem Jahr auch online: Pro Autor*in wird eine Lesung gefilmt und anschließend online verfügbar gemacht. Über ein Codewort im Video wird dadurch auch denjenigen die Teilnahme an der Publikumsabstimmung ermöglicht, die nicht bei jeder Lesung live dabei sein können.

Förderer: 

Lesereise 2020/21

Alle Informationen zu den Autorinnen und Autoren, zu ihren Büchern sowie zu den Leseterminen. Unsere kalendarische Programmübersicht bietet Ihnen alle Termine auf einen Blick.

Malé – Auf LiteraTour vom 25. bis 30. Oktober 2020

Annette, ein Heldinnenepos – Auf LiteraTour vom 8. bis 13. November 2020

Die Unschärfe der Welt – Auf LiteraTour vom 22. bis 27. November 2020

Allegro Pastell – Auf LiteraTour vom 06. bis 11. Dezember 2020

Aus und davon – Auf LiteraTour vom 10. bis 15. Januar 2021

Der verlorene Sohn – Auf LiteraTour vom 24. bis 29. Januar 2021

Presse

Start der LiteraTour Nord 2020/21

Pressemitteilung vom 12.08.2020

 

Preis der LiteraTour Nord 2020 für Ulrike Draesner

Pressemitteilung vom 18.02.2020