Teresa Präauer

Oh Schimmi

©Thomas Langdon

Teresa Präauer, geb. 1979 in Linz, studierte Germanistik und Malerei und lebt heute als Autorin und bildende Künstlerin in Wien. Ihr Debütroman "Für den Herrscher aus Übersee" erhielt den aspekte-Literaturpreis 2012, der Künstlerroman "Johnny und Jean" war für den Preis der Leipziger Buchmesse 2015 nominiert.

Wie kann einer sich bloß derart zum Affen machen beim Zappen durchs Fernsehprogramm und auf seinen Wegen durch die Bars und Nagelstudios der Großstadt? Ständig auf der Suche nach der nächsten Liebe, immer wieder unterbrochen vom Handyläuten der Mutter. In ihrem sexuell aufgeladenen, extrem komischen und brutal harten Buch performt Teresa Präauer Sprache und zeigt, dass Anbaggern noch immer eine verbale Disziplin ist. Für einen Auszug aus dieser Taugenichts-Geschichte - gemacht aus den Elementen, Bildern und Codes des 21. Jahrhunderts - wurde sie beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2015 enthusiastisch gefeiert.

Teresa Präauer

Oh Schimmi | Wallstein Verlag | Göttingen 2016 | 204 S. | 19,90 Euro

Termine

Erleben Sie Teresa Präauer auf ihrer LiteraTour von Sonntag, 13. bis Donnerstag, 17. November 2016 in Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover.

Zur Programmübersicht