LiteraTour Nord 2019/20

Oldenburg | Bremen | Lübeck | Rostock | Lüneburg | Hannover

Bei der 28. LiteraTour Nord lasen neben der Preisträgerin die Autor*innen Norbert Scheuer, Isabel Fargo Cole, Albrecht Selge, Karen Köhler und Daniela Krien aus ihren aktuellen Romanen. Die Preisverleihung an Ulrike Draesner war für den 26. März 2020 geplant, musste aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Portrait Ulrike Draesner von Andres Peinelt, Iryna Riabenka und Sonja Widenmeyer / Hochschule Hannover 2019

Preis der LiteraTour Nord 2020 für Ulrike Draesner

Ulrike Draesner © Dominik Butzmann

Ulrike Draesner, 1962 geboren, schreibt Romane, Erzählungen, Gedichte und Essays und erhielt u. a. den Joachim-Ringelnatz-Preis und den Nicolas-Born-Literaturpreis; zwei ihrer insgesamt fünf Romane waren für den Deutschen Buchpreis nominiert. Seit 2018 unterrichtet sie als Professorin für literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.